Campingplatz
Campingplatz CampAu
CH-7000 Chur
Tel.: 081 2 84 22 83
 
 

An diesem Tag erwartet uns mit 72 km die längste Etappe unserer Tour. Sie führt von Disentis immer rheinabwärts auf dem Radweg Nr. 2 bis nach Chur. Zuerst geht es jedoch steil bergan (100 Höhenmeter sind auf 2 km zu überwinden) und bergab über Trun nach Ilanz.
Rhein 2

HolzbrunnenVon da aus weiter nach Valendas, wo wir Europas größten Holzbrunnen besichtigen und weiter nach Versam (wieder sind auf 9 km 200 Höhenmeter zu überwinden).

 

 

 

 

Das Rheintal ist hier felsig und steil und gestaltet sich wie ein "Canyon" 200 m in die Tiefe ein überwältigender Anblick. Diese einmalige Landschaft entstand vor 15 000 Jahren durch den gewaltigsten Bergsturz in der Geschichte der Alpen. In Reichenau fließen Vorder- und Hinterrhein zusammen. Der Rhein entwickelt sich auf dieser Strecke von einem reißenden Gebirgsflüßchen zu einem schon recht beachtlichen Fluß.

Rhein 3 

Über Bonaduz erreichen wir Chur, eine Industriestadt inmitten von Rhein und Autobahn und Eisenbahnstrecke.

Weiter zum nächsten Tag