Campingplatz
Erlebnisbauernhof Guggenhof
CH-4655 Stüsslingen
Tel.: 062 298 11 34
 
 

Auch heute wieder begrüßte uns der Tag mit Sonnenschein. Die Strecke an der Aare entlang ist weitgehend flach (fast schon zu flach) mit einem Blick auf das Juragebirge im Westen und ganz weit hinten die Alpen im Osten.

tag11-1

Wir fahren ca 10 km bis nach Solothurn, der Stadt die diesem Kanton ihren Namen gibt.

 tag11-2

tag11-3Solothurn selbst ist ein schönes Städtchen mit mehreren imposanten Brunnen und Plätzen. Überall herrscht geschäftiges Treiben. Die Altstadt besitzt einen intakten barocken Charakter und ist aussergewöhnlich vollständig erhalten.

Wir folgen ab jetzt wieder der Aare mal links mal rechts, ab jetzt auch mit merklichen Steigungen, da das Tal nicht mehr so breit ist. Der Fluß selbst ist ein eher ruhiger Strom, der immer wieder angestaut wird (wohl an die 31 mal).

 

 

 

 

tag11-4

Es geht an Aarwangen vorbei nach Wolfswil, dann über einen schlechten Schotterweg bis Rothrist und Aarburg und schließlich nach Olten.

ww11-1

Kurz hinter Olten verlassen wir für heute die Velorroute, um in Stüsslingen auf einem Bauernhof, dem Guggenhof zu übernachten. Dieser Hof ist der letzte in der Reihe der Bauernhöfe in diesem Ort und liegt 537 m hoch.

tag11-5

Wir schlagen unser Zelt zusammen mit anderen Radwanderern aus den Niederlanden auf einer Wiese des Bauernhofes auf. Hier kann man die Arbeiten der Bauern direkt verfolgen und natürlich die Tiere aus nächster Nähe betrachten. (Allerdings ist um sechs Uhr in der Frühe auch die schöne Ruhe der Berge vorbei...).

Weiter zum nächsten Tag